Dachbegrünung „Naturdach“

Das Gründach mit großem Spielraum bei Substrathöhe und Artenvielfalt (0-5°)

Viele Städte und Gemeinden haben inzwischen Grünkonzepte entwickelt, in denen nicht nur angegeben wird, dass Dächer begrünt werden sollen, sondern zum Teil auch wie. Vielfach gibt es bereits Mindestanforderungen bei den Substrathöhen, damit sich eine entsprechend höhere Pflanzenvielfalt dauerhaft ansiedeln kann. Im Bereich der extensiven bis einfach intensiven Dachbegrünung ist das System NATURDACH die Dachbegrünungsform, die bei der Substrathöhe und der Artenvielfalt einen großen Spielraum bietet und damit auch die höchste ökologische Wertigkeit erzielen kann.

Das NATURDACH ist eine abwechslungsreiche und optisch ansprechende Gründachlösung. Mit einem Basissystemaufbau von mindestens 10 cm und partiellen Erhöhungen bis zu 25 cm bietet das Dachbegrünungssystem NATURDACH eine größere Vielfalt bei der Pflanzenauswahl und kann sogar als Biodiversitätsfläche ausgeführt werden. Die Entwässerung des Gründachs erfolgt über die Festkörperdränage (FKD), die für Dächer von 0–5° geeignet ist.

Das Gründachsystem NATURDACH ist eine eingriffsmindernde Maßnahme im Sinne der Eingriffs-Ausgleichs-Regelung und trägt bei Gemeinden mit gesplitteter Abwassergebühr deutlich zur Gebührenminderung bei. Das NATURDACH erfüllt die Anforderungen der FLL-Dachbegrünungsrichtlinien.

Ökologische Wertigkeit
Pflegeaufwand
Kosten* ab 28 €/m2
* Kostenrichtwert bei 1.000 m², netto inkl. Einbau, regional unterschiedlich.

 

Gewicht* ab 95 kg/m² bzw. 0,95 kN/m²
Systemhöhe ab 10 cm
Dachneigung 0-5° 
Vegetationsform Kräuter-Gräser-Sedum, evtl. Gehölze
Wasserrückhalt 50-70 %/Jahr
Spitzenabflussbeiwert** Cs = 0,3-0,5
Wasserspeicher ca. 30-80 l/m²
* Das Materialgewicht ist regional unterschiedlich, die Angaben beziehen sich auf den wassergesättigten Zustand, das Trockengewicht beträgt ca. 60-70 % davon.
** Nach den aktuellen FLL-Dachbegrünungsrichtlinien.

Stauden und/oder Sedum-Sprossen in Kombination mit Saatgutmischung EKR

 

Extensivsubstrat E (6-21 cm)

  • auf mehrschichtige, extensive Bauweise abgestimmtes Substrat
  • hohe Wasserspeicherkapazität
  • gutes Luftporenvolumen
  • Mindesthöhe 6 cm, Anhügelung bis zu 21 cm
  • mehr erfahren: Extensivsubstrat E

Triangel-Kombi-Schacht TKS Plus

Kombi-Kontrollschacht-Plus
  • nicht in der Zeichnung enthalten
  • einfache Kontrolle der Dachabläufe
  • in 10 cm-Stufen aufstockbar
  • seitlich und oben Entwässerungsöffnungen
  • mehr erfahren: Triangel-Kombi-Schacht TKS Plus

Filtervlies FIL 105

  • verhindert das Einschlämmen von Feinteilen in die Dränschicht
  • hohe Wasserdurchlässigkeit
  • mehr erfahren: Filtervlies FIL 105

Drän- und Wasserspeicherelement FKD 40 (4 cm)

  • hoher pflanzenverfügbarer Wasserspeicher
  • Vermeidung von Staunässe bei gefällelosen Dächern und bei großen Fließlängen
  • leichter Aufbau bei hoher Dränleistung
  • mehr erfahren: Drän- und Wasserspeicherelement FKD 40

Trenn-, Schutz- und Speichervlies RMS 300