Dachgarten mit System: Das OPTIGRÜN GARTENDACH

Gründächer und Dachterrassen – Dachbegrünung mit hoher ökologischer Wertigkeit

Das Dachbegrünungssystem GARTENDACH ist eine besonders vielseitig nutzbare Form der Dachbegrünung. Der intensive Dachaufbau kann mit Rasen, Sträuchern, Teichen und in Kombination mit unserem Systemzubehör, wie etwa Pflanzgefäßen und Randelementen gestaltet werden. Auf einem Dachgarten gibt es so gut wie nichts, was Sie im klassischen Garten nicht auch finden können. 

So entstehen vielfältige Dachlandschaften mit Terrassen oder Gärten – grüne Oasen mitten in der Stadt, die sich durch eine besonders hohe ökologische Wertigkeit auszeichnen.

Hier finden Sie weiteres passendes Systemzubehör:

Urban Gardening-Konzepte für den Dachgarten verbessern Klima und Lebensqualität 

Das OPTIGRÜN-GARTENDACH ist nur ein von zahlreichen Systemlösungen in unserem Portfolio. Eine Sonderform der Dachbegrünung ist das Urban Gardening. Der Dachgarten bzw. die Dachbegrünung werden bei diesem System als Nutzgarten mit Nutzpflanzen, wie Gemüse und Kräutern, bewirtschaftet. Damit entstehen ganzheitliche organische Lebensräume, die die Luft- und Lebensqualität in unseren Städten verbessern.

Ökologische Wertigkeit
Pflegeaufwand
Kosten* ab 55 €/m2
* Kostenrichtwert bei 1.000 m², netto inkl. Einbau, regional unterschiedlich.

 

Beispiel für Dachbegrünungssystem GARTENDACH
Beispiel für Dachbegrünungssystem GARTENDACH
Gewicht*  ab 320 kg/m² bzw. 3,2 kN/m²
Schichthöhe ab 26 cm
Dachneigung 0-5°
Vegetationsform Stauden, Gehölze, Rasen
Wasserrückhalt 70-95 %/Jahr
Spitzenabflussbeiwert** Cs = 0,05-0,3
Wasserspeicherung ca. 110-160 l/m²
* Je nach Tragfähigkeit der Unterkonstruktion können Substrate leicht oder schwer verwendet werden. Die Gewichtsangaben beziehen sich auf den wassergesättigten Zustand, das Trockengewicht beträgt ca. 60-70 % davon. Ein temporärer Wasserrückstau wird analog zu den Anforderungen der FLL-Dachbegrünungsrichtlinien nicht in den genannten Gewichtsangaben berücksichtigt.
** Nach den aktuellen FLL-Dachbegrünungsrichtlinien.

 

Intensivsubstrat i (23-40 cm) | Alternative: Rasensubstrat R (20-30 cm)

  • auf mehrschichtige intensive Bauweise abgestimmtes Substrat
  • je nach Tragfähigkeit der Unterkonstruktion können Substrate leicht oder schwer verwendet werden
  • hohe Wasserspeicherkapazität
  • gute Wasserdurchlässigkeit
  • gutes Luftporenvolumen
  • Alternative: Rasensubstrat R (20-30 cm)
  • mehr erfahren: Intensivsubstrat i
  • mehr erfahren: Rasensubstrat R

Filtervlies FIL 105

  • verhindert das Einschlämmen von Feinteilen in die Dränschicht
  • hohe Wasserdurchlässigkeit
  • mehr erfahren: Filtervlies FIL 105

Drän- und Wasserspeicherelement FKD 60BO (6 cm)

  • hoher Wasserspeicher
  • schneller Abfluss von Überschusswasser
  • Vermeidung von Staunässe
  • leichter Aufbau bei hoher Dränleistung
  • verfüllt mit Perl 8/16
  • mehr erfahren: Drän- und Wasserspeicherelement FKD 60BO

Triangel-Kombi-Schacht TKS Plus

  • nicht in der Zeichnung enthalten
  • ermöglicht die einfache Kontrolle der Dachabläufe
  • in 10-cm-Stufen aufstockbar
  • seitlich und oben Entwässerungsöffnungen
  • mehr erfahren: Triangel-Kombi-Schacht TKS Plus

 

 

Trenn-, Schutz- und Speichervlies RMS 500

  • schützt die Wurzelschutzbahn bzw. die Dachabdichtung vor Beschädigung
  • speichert Wasser
  • bei höherer Belastung und starker mechanischer Beanspruchung Trenn-, Schutz- und Speichervlies RMS 900 bzw. 1200 verwenden
  • mehr erfahren: RMS 500
  • mehr erfahren: RMS 900
  • mehr erfahren: RMS 1200