ABSTURZSICHERUNG UND GELÄNDERSYSTEM

Nach DIN EN 795:2012 Type E
Auflastgehaltener Einzelanschlagpunkt zur Sicherung mit PSAgA bei Wartungs-, Pflege- und Instandhaltungsarbeiten.

Nach DIN EN 795:2012 Typ E+C sowie DIN CEN/TS 16415:2013 Typ E+C
Seilgeführtes Rückhaltesystem mit durch Auflast gehaltene Pfosten, parallel zum Dachrand verlaufend, zur Sicherung mit PSAgA bei Wartungs-, Pflege- und Instandhaltungsarbeiten.

Auflastgehaltenes Sicherheitsgeländer aus Aluminium als Seitenschutzeinrichtung bei Pflege und Wartung und zur Abgrenzung von Fluchtwegen und Sammelplätzen.

Auflastgehaltenes Geländersystem zum Einbau auf Flachdächern mit privater und/oder öffentlicher Personennutzung bis DN 3° mit patentiertem Gelenkfuss zur exakten 3D-Justierung der Geländerpfosten bei unterschiedlichen Gefällesituationen.

Einsetzbar auf Flachdachflächen bis max. 3° Dachneigung mit patentiertem Gelenkfuß zur exakten 3D-Justierung der darauf montierten Geländerpfosten.