Das ist ein Testzzz

Dachbegrünung „Verkehrsdach Leicht“
Lösung: PKW/LKW

Besonderheiten

  • Von PKW und LKW befahrbare Flächen
  • Besonders leichte und dennoch druckstabile Bauweise
  • Durch die TU München geprüfte Systemvariante
  • Insbesondere auf Decken mit geringen Lastreserven bzw. bei Ausgleich von großen Höhendifferenzen
  • Kombination von FKD 60BU und Schaumglasschotter Optipor
Gewichtab 790 kg/m² bzw. 7,9 kN/m² 
Schichthöheab 49 cm
Dachneigung 0 - 5° (0 - 9 %)
Belastungsklasse3 (max. bis 20 t Fahrzeuggewicht)

Pflaster (6 bis 12 cm hoch, entsprechend der Belastungsklasse)

  • Oberer Abschluss (z. B. Verbundpflaster, Platten, Beton)

Geeignetes Bettungsmaterial (3 - 5 cm)

  • Unterlage für Beläge (Deckschicht)
  • Ausgleich von Maßtoleranzen

Tragschicht Schotter z. B. 1/32 (10 - 20 cm)

  • Sichert die Tragfähigkeit der Beläge, verteilt die Lasten und stellt Gefälle her
  • Kalkfreies Material
  • Leichte Bauweise mit Optipor

Optigrün-Filtervlies FIL 300

  • Verhindert das Einschlämmen von Feinteilen in die Dränschicht bei hoher Wasserdurchlässigkeit
  • Download Datenblatt

Hartsteinsplitt 8/16 (mindestens 3 cm)

  • Oberflächen Stabilisierung.
  • Wird in die Oberfläche eingerüttelt.

Optigrün-Optipor 10/50 mm (mindestens 150 mm)

Optigrün-Drän- und Wasserspeicherelement FKD 60BU (6 cm)

  • Druckstabil
  • Vermeidung von Staunässe
  • Leichter Aufbau bei hoher Dränleistung
  • Verfüllung mit Splitt 2/5
  • Download Datenblatt

Optigrün-Schutz-, Trenn- und Gleitlage SGL 500 sowie Optigrün-PE-Trenn- und Gleitfolie 0,2 (entfällt bei FKD 12)