Verkehrsdach Begrünbare Beläge

Verkehrsdächer begrünbare Beläge sind von Personen, PKW und LKW befahrbare Grünflächen auf Dächern, z.B. Stellflächen oder Zufahrten. Die Aufbauten sind auf die geplante Nutzungskategorie und die Dachkonstruktion und Dämmung abzustimmen.

Der nachfolgende Systemaufbau zeigt den Aufbau auf einer gedämmten Decke.

Gewicht ab 650 kg/m² bzw. 6,5 kN/m² 
Systemhöhe ab 28 cm
Dachneigung 1-5°
Nutzungskategorie 1-3 (max. 20 t Fahrzeuggewicht)

 

Rasengitterelement bzw. Rasenfugenpflaster

  • oberer Abschluss verfüllt mit Rasensubstrat
  • Rasen: Saatgut RSM 5.1 bzw. 7.2 für strapazierfähigen Rasen

Geeignetes Bettungsmaterial

  • z.B. 3-5 cm Splitt 0/5
  • Unterlage für Beläge (Deckschicht)
  • Ausgleich von Einbau- und Maßtoleranzen

Tragschicht

  • Schotter 0/32 bzw. 0/45
  • Schichtdicke min. 15 cm
  • leichte Bauweise mit Dränage-Schüttstoff Optipor

Filtervlies FIL 300

  • verhindert das Einschlämmen von Feinteilen in die Dränschicht
  • gute Wasserdurchlässigkeit
  • hohe Reißfestigkeit
  • sehr hohe Georobustheitsklasse GRK 5
  • mehr erfahren: Filtervlies FIL 300

Bautenschutz- und Dränelement FKD 60BU

  • 6 cm hoch
  • druckstabil und von LKW befahrbar
  • Vermeidung von Staunässe
  • leichter Aufbau
  • hohe Dränleistung
  • Verfüllung mit Perl 8/16
  • mehr erfahren: FKD 60BU
  • mehr erfahren: Perl 8/16

Schutz-, Trenn- und Gleitlage SGL 500 und PE-Trenn- und Gleitfolie TGF 0,2