Verkehrsdach begehbar mit Trittschallminderung

Für begehbare Dachflächen wie z.B. Balkone und Terrassen bietet Optigrün auch Aufbauten mit geprüfter Trittschallminderung an. Kernstück dieses Dachaufbaus ist dabei ist das Trenn-, Schutz- und Schallminderungsvlies RMS 950 TS, welches mit verschiedenen Dränplatten kombiniert werden kann. Alle Trittschallminderungswerte sind geprüft und mit Gutachten belegt.

Der nachfolgende Systemaufbau zeigt den Aufbau auf einer ungedämmten Decke.

Gewicht ab 170 kg/m² bzw. 1,7 kN/m² 
Systemhöhe ab 10 cm
Dachneigung 0-5°
Nutzungskategorie 1 (max. 4 kN/m²)
Trittschallminderung*  Δ Lw 29-35 db
* Geprüft nach EN ISO 10140 bewertet nach ISO 717-2.

Geeigneter Plattenbelag

  • min. 4 cm hoch

Geeignetes Bettungsmaterial

  • aus Hartgesteinssplitt
  • Schichtdicke min. 4 cm

Drän- und Wasserspeicherelement FKD 25

  • 2,5 cm
  • Trittschallminderung Δ Lw 33-35 dB bei ≥ 0 % Gefälle
  • schneller Abfluss von Überschusswasser
  • Vermeidung von Staunässe bei gefällelosen Dächern und bei großen Fließlängen
  • mehr erfahren: FKD 25

Bautenschutz- und Dränelement FKD 10

  • 1 cm
  • druckstabil
  • Trittschallminderung Δ Lw 29 dB bei > 2 % Gefälle
  • zur Vermeidung von Staunässe
  • leichter Aufbau bei hoher Dränleistung
  • mehr erfahren: Bautenschutz- und Dränelement FKD 10

Trenn-, Schutz- und Schallminderungsvlies RMS 950 TS

  • speziell entwickeltes Vlies zum Einsatz unter begehbaren Verkehrsflächen bis 5° Neigung
  • Schutz bei mäßiger mechanischer Beanspruchung
  • Trittschallminderung im Prüfaufbau gemäß EN ISO 10140: Δ Lw 35 dB
  • mehr erfahren: RMS 950 TS

PE-Trenn- und Gleitfolie TGF 0,2