Filtervlies FIL 300

Filtervliese sind horizontale Filterschichten zwischen Drän-, Substrat- oder Schotterschichten. Sie dienen zur Trennung der verschiedenen Schichten und verhindern das Einschlämmen von Feinteilen des Substrats in unterhalb liegende Ebenen.

  • Horizontale Filterschicht zwischen Drän- und Schottertragschichten unter begeh- und befahrbaren Verkehrsflächen
  • Filterung von Feinanteilen aus dem Substrat
  • Stempeldurchdrückkraft 3.800 N (EN ISO 12236)
  • Vertikale Wasserdurchlässigkeit 57 l/s m² (EN ISO 11058)
  • 21 kN/m bzw. 24 kN/m Höchstzugkraft längs/quer
Material PP (Polypropylen)
Festigkeitsklasse GRK 5
Dicke ca. 3 mm 
Gewicht 300 g/m²