20.01.2020

Optigrüns Smart Flow Control SFC mit dem Innovationspreis "Gouden Gieter" ausgezeichnet

Über einen hervorragenden zweiten Platz beim Wettbewerb "Gouden Gieter" ("Goldene Gießkanne") freuen durfte sich das Team von Optigrün Benelux um Direktor Henk Vlijm. Die Preisverleihung fand am 21. November 2019 im Rahmen der Messe "Vakbeurs Klimaat" in Houten statt.

Die Messe hat sich dem Klimawandel und dessen Folgen für den öffentlichen Raum verschrieben. Mit dem Preis prämieren die beiden niederländischen Fachzeitschriften „Stadt + Groen“ und „De Hovenier“ innovative praktische und kreative Lösungen für Probleme des Klimawandels.

Intelligente Ablaufdrossel Smart Flow Control SFC ausgezeichnet
Optigrün bekam den Preis für sein neuentwickeltes System Smart Flow Control SFC, eine intelligente Ablaufdrossel für Retentionsdächer, also begrünte Dächer, die mit Hilfe spezieller baulicher Maßnahmen das Regenwasser speichern und dessen Abfluss kontrollieren. Smart Flow Control SFC ermöglicht ein nachhaltiges Regenwassermanagement, indem es die Regenwasserabflussmenge auf ein Minimum reduziert und gleichzeitig den Regenwasserrückhalt auf ein Maximum erhöht und so bestmöglich vor Überflutungen schützt. Die Steuerung der Abflussregulierung geschieht automatisch auf Basis der Wettervorhersage.

Ziel ist es, die Niederschlagsmenge kontrolliert in den natürlichen Wasserkreislauf zurückzuführen und Städte und Gemeinden so vor den negativen Folgen der immer häufiger auftretenden Starkregen-Ereignisse zu schützen. Die Ablaufdrossel wird mit einer App gesteuert und überwacht, die auf jedem handelsüblichen Smartphone installiert werden kann.

Vom Preis überrascht
Henk Vlijm, der den Preis stellvertretend für das Team von Optigrün Benelux entgegennahm, zeigte sich gleichermaßen hocherfreut und ziemlich überrascht: "Wir wussten zwar, dass die Smart Flow Control einen wichtigen Beitrag zu einem nachhaltigen Regenwassermanagement leistet. Aber mit dieser besonderen Auszeichnung hatten wir nun wirklich nicht gerechnet." (fv)